Hilfe, Unterstützer, Support

Wie kann man helfen?

Die Basis sind die Zuschauer und Künstler, die uns besuchen. Somit helft Ihr uns am meisten dadurch das Ihr Werbung für die Shows macht und für eine volles Haus „trommelt“. Und Künstler die Ihr kennt gerne zu uns schickt. Teilt gerne unsere Facebook Einträge und ladet in die Gruppen ein. Das ist für uns die beste Werbung.
Sollte Euch dann noch jemand einfallen der uns unter die Arme greifen kann: gerne.

Braucht der Verein Geld?

Mittlerweile trägt sich das Konzept selbst. Leider sind dafür keinerlei Investitionen in z.B. neue Technik, eine bessere Internetseite, und mehr Service für die Künstler möglich.

Aber es läuft. Dennoch wünschen wir uns Sponsoren die uns – gerne auch mit Sachleistung – einen Ausbau der Qualität ermöglichen. Wir schreiben bewusst Sponsoren und nicht Spender, da wir im Gegenzug Werbung anbieten können. Zum Beispiel auf Flyern, Plakaten, Social Media, Newsletter  …

Du möchtest der „Offenen Bühne“ helfen?
– dann kontaktier und doch bitte einfach, danke –

DANKE!:

In der Vergangenheit sind wir finanziell unterstützt worden von( alphabetisch):

Barmenia
Koring + Rottsieper Edelstahl
Sparkasse Wuppertal
Wirtschaftsjunioren Wuppertal
Wuppertaler Bau- und Sparverein
Wuppertaler Stadtwerke
Woopt!

Besonders möchten wir den Designern unseres Logos von design b3 – kreativagentur danken.
Diese Agentur betreut uns in vielfältiger Weise mit der Gestaltung von Flyern, Plakaten, Bannern etc.

Außerdem bei der Firma SHURE, die uns unser „Erkennungszeichen“ das „Elvis-Mikro“ gestiftet hat.

Und natürlich bei allen Künstlern die bisher bei uns waren sowie den Veranstaltern und Lokalitäten die wir nutzen durften.
So wie dem Rex Theater, der Villa Media, dem Haus der Jugend und der Alten Feuerwache – alle in Wuppertal.
In Remscheid der Klosterkirche und in Bonn dem Pantheon.

Namentlich vor allem
Martina Steimer,
Claudia Hellwig,
Jörg Heynkes und
Anna Winkels
sowie dem Förderverein der Klosterkirche Remscheid Lennep.

Außerdem Rainer Pause und Franz Schmid.

Und für die stetige technische Unterstützung bei Till Buchwald sowie für die jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit bei Annegret Königs, Alexander Thiel, Florian D. & Miriam Schulz.

Und bei den vielen tausend Zuschauern & hunderten Künstlern die bereits bei uns waren.

DANKE für 10 wundervolle Jahre – Historie & Geschichte der „OB“ –