Remscheid Lennep Klosterkirche

unsere „bergische“ Ausgabe, quasi die Offene Bühne Bergisch Land findet in der Klosterkirche Lennep statt. Einem eheamligen Kloster der Minoriten, das seit 1987 für Kultur und Seminare genutzt wird und von einem gemeinnützigen Verein betrieben wird.

Natürlich könnten wir auch in anderen Städten der Region in anderen Locations mit unserer Show gastieren – und die ersten Jahre haben wir das ja vor allem in Wuppertal gemacht.

Doch nach Etappen im Forum Rex, dem Haus der Jugend, der Villa Media, der alten Feuerwache sowie diversen Sondershows wie der Eröffnung von Wuppertal 24h live sowie der Mmoderation des Solinger Pendants haben wir hier unsere Heimat gefunden.

Die Bühne ist gut ausgestatet mit diverser Licht- und Tontechnik – sowie einem Flügel.

Wir nutzen abgeshene von der „Nacht der Kultur“ nur den „unteren“ Zuschauerbereich, der meistens aber auch voll besetzt ist.

In der Klosterkirche werden mit der Eintrittskarte feste Plätze vergeben, somit ist der Einlass meist etwas ruhiger und nur eine halbe Stunde vorher.

Vorher, nachher und in der Pause werden unsere Zuschauer vom Team der Klosterschänke verköstigt.

Ein Besuch dort – am besten mit Reservierung – empfiehlt sich.

Mehr Infos über die Klosterkirche, dem dazugehörigen Verein und dessen ehrenamtlichen Helfern gibt es direkt auf deren Internetseite

Hier ein Auszug aus der dort stehenden Anfahrtsbeschreibung:

Bei Ihrem Besuch der Klosterkirche können Sie auf den ausgewiesenen Parkplätzen der Stadt Remscheid-Lennep, in der Hardtstraße oder im Parkhaus Altstadtgarage parken. Neben der Einfahrt und im Inneren des Parkhauses führt eine Treppe direkt zur Klosterkirche. Wenn Sie ein Navigationsgerät benutzen, geben Sie bitte „Hardtstraße 17, 42897 Remscheid“ ein.

www.klosterkirche-lennep.de